Jugend debattiert

Wozu debattieren lernen, es möchte doch nicht jede/r in die Politik!

 

Eine nachvollziehbare Aussage. Aber wo es etwas zu entscheiden gibt, da wird im Vorfeld debattiert. Wohin soll ein Ausflug gehen, welche Anschaffungen sollen getätigt werden? Fragen, die man in Familien, Vereinen und Schulen antreffen kann.

 

Debattieren kann erlernt werden. Wer regelmässig debattiert, gewinnt an methodischen, sozialen und personalen Kompetenzen, welche bei Referaten, Abschlussprüfungen und Bewerbungsgesprächen nützlich sind. Man lernt bei Jugend debattiert nicht nur den eigenen Standpunkt einzunehmen, sondern auch die Argumente der Gegenseite einzubeziehen. 

 

Jugend debattiert ist ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, der Stiftung Mercator und der Heinz Nixdorf Stiftung.

 

Weitere Infos zu Jugend debattiert findet man unter www.jugend-debattiert.de.

 



Impressions